Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Der Himmel brennt (1965)

Details

Altern.-Titel: Der Himmel brennt - Begegnung mit einer außerirdischen Macht
Altern.-Titel: Allarme dal cielo
Altern.-Titel: Sky above heaven
Altern.-Titel: Il Cielo sulla testa
Orig.-Titel: Le Ciel su la tete
Produktion: Frankreich/Italien 1965
Regie: Yves Ciampi
Darsteller: Jacques Monod, Bernard Fresson, Andre Smagghe, Marcel Bozzuffi, Yves Brainville, Beatrice Cenci, Jean Daste, Yvonne Monlaur, Henri Piegay, Guy Trejan uva.
Laufzeit ca. 110 Min. (Video)
Genre: Science Fiction/Sci-Fi-Thriller
FSK ab 12 Jahren (Video)
Anbieter/Video: Toppic

Filminfo

An Bord des französischen Flugzeugträgers "Clemenceau" herrscht Urlaubsstimmung. Nach einer dreimonatigen Manöverfahrt freuen sich die Mannschaft und die Piloten darauf, dem Leben an Bord für eine Zeitlang entfliehen zu können. Doch dann geschieht das Unerwartete: Mit Einbruch der Dämmerung erhält Kommandant Ravesne den verschlüsselten Befehl, sofort wieder Kurz auf das offene Meer zu nehmen. Plötzlich heulen die Alarmsirenen über das Deck . . . Die Piloten, die mit ihren Maschinen das Mutterschiff verlassen haben, werden zurückbeordert. "Alle Mann auf Gefechtsstation" tönt es aus den überall im Schiffsbauch versteckten Lautsprechern. Sämtliche Waffensysteme werden einsatzbereit gemacht und die Jäger und Bomber mit ihrer tödlichen Fracht bestückt, um jeden Moment gegen den Feind losschlagen zu können. Aber wer, wo ist der Feind? Die Nerven der Männer an Bord der "Clemenceau" sind besonders durch die Undurchsichtigkeit  der Befehle zum Zerreißen gespannt. Aber nicht nur die "Clemenceau", sondern die ganze Welt hält in diesen Sekunden den Atem an, denn am Himmel ist ein Flugkörper unbekannter Herkunft gesichtet worden . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates