Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Es ist nicht leicht ein Gott zu sein (1989)

Details

Altern.-Titel: Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein
Altern.-Titel: Hard to be a God
Orig.-Titel: Es ist nicht leicht ein Gott zu sein
Produktion: Deutschland/Frankreich/Sowjetunion 1989
Regie: Peter Fleischmann
Darsteller: Edward Zentara (Leben für Leben - Maximilian Kolbe, 1991; Oberst Redl, 1985), Christine Kaufmann, Werner Herzog (Brennendes Herz, 1995), Aleksandr Filippenko, Hugues Quester, Anne Gautier, Andrei Boltnev, Pierre Clementi, Birgit Doll uva.
Laufzeit ca. 118 Min. (Video), ca. 128 Min. (DVD, Director's Cut)
Genre: Sci-Fi-Abenteuer/Sci-Fi-Action/Sci-Fi-Drama
FSK ab 16 Jahren (DVD)
KaufDVD seit ca. Mitte April 2006 im Handel erhältlich
Anbieter/Video: UFA
Anbieter/DVD: Arthaus/Kinowelt Home Entertainment

Filminfo

Das Forscher-Team im Raumschiff über dem fremden Planeten starrt verwirrt auf die Bilder, die über die Fotozellen im Auge ihres Kundschafters Rumata direkt auf den Großbildschirm gesendet werden. Rumata verstößt gegen das oberste Gebot seiner geheimen Mission. Er darf nicht in den Lauf der Geschichte eingreifen, auf gar keinen Fall darf er töten. Angesichts der Morde und Folterungen der grausamen Herrscher des mittelalterlichen Planeten fällt es Rumata immer schwerer, unbeteiligt zu applaudieren, wenn wieder jemand gevierteilt wird, der ihn um Hilfe angefleht hat. Rumata entdeckt Gefühle wie Liebe und Haß, Zärtlichkeit und Aggression, die den Erdenmenschen längst fremdgeworden sind. Er greift zu Schwert und Laserwaffe - aber nun hat er auch noch seine Auftraggeber gegen sich . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates