Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

The Girl with All the Gifts (2016)

Details

Orig.-Titel: The Girl with All the Gifts
Altern.-Titel: The Girl with All the Gifts - Our greatest threat is our only hope
Altern.-Titel/Italien: La ragazza che sapeva troppo
Altern.-Titel/Spanien: Melanie: The Girl with All the Gifts
Altern.-Titel/Frankreich: The Last Girl - Celle qui a tous les dons
Altern.-Titel/Türkei: Tüm Sirlarin Sahibi Kiz
Produktion: GB 2016
Regie: Colm McCarthy
Darsteller: Gemma Arterton (als: Helen Justineau), Glenn Close (Dr. Caroline Caldwell), Dominique Tipper (Devani), Sannia Nanua (Melanie), Paddy Considine (Sgt. Eddie Parks), Anamaria Marinca (Dr. Selkirk), Fisayo Akinade (Kieran Gallagher), Anthony Welsh (Dillon), Tessa Morris (Rat Girl), Elise Reed (Aarra), Stacey Lynn Crowe, Lobna Futers, Daniel Eghan, Ross Green, Richard Price, Matthew Smallwood uva.
Laufzeit ca. 107 Min. (DVD), ca. 112 Min. (Blu-ray)
Genre: Horror-Thriller/Horror-Drama/Thriller-Drama/Sci-Fi-Fantasy-Horror-Thriller
FSK ab 16 Jahren
Kinostart/Deutschland: 9. Februar 2017
KaufDVD/Blu-ray: 23. Juni 2017
Anbieter: SquareOne
Vertrieb: universum film

Filminfo

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Eine aggressive Pilzinfektion hat fast die gesamte Menschheit in fleischfressende, zombieartige Wesen - sogenannte "Hungries" - verwandelt. Nur eine kleine Gruppe infizierter Kinder verspricht Hoffnung auf ein Heilmittel, da sie ihren "Fressimpuls" kontrollieren können. In einer Militärbasis werden sie grausamen Experimenten unterzogen. Doch ein Mädchen unter ihnen ist anders: Melanie ist intelligent, wissbegierig und einfallsreich. Als die Basis von einer Horde Hungries überrannt wird, kann Melanie fliehen. In einer in Chaos und Zerstörung versunkenen Welt muss sie bald nicht nur über ihre eigene Zukunft, sondern auch das Schicksal der gesamten Menschheit entscheiden . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates