Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Von der Erde zum Mond (1958)

Details

Orig.-Titel: From the Earth to the Moon
Produktion:
USA 1958
Regie:
Byron Haskin
Darsteller:
Joseph Cotton (Survivor, Casino, Das Concorde Inferno, Insel der neuen Monster, Das Ultimatum, Um 9 Uhr geht die Erde unter, Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes, Wiegenlied für eine Leiche, Niagara, Der dritte Mann, Duell in der Sonne), George Sanders (Doomwatch, Der Frosch, Spezialkommando Wildgänse, Alien Invasion, Die sieben Männer der Sumuru), Debra Paget (Die Folterkammer des Hexenjägers, Der grauenvolle Mr. X, Der Fluch des Pharao, Die zehn Gebote, Prinz Eisenherz, Die Gladiatoren, Die Piratenkönigin, Der gebrochene Pfeil), Don Dubbins, Patric Knowles, Carl Esmond, Henry Daniell, Melville Cooper, Ludwig Stössel, Morris Ankrum u.a.
Laufzeit
ca. 90 Min.
Genre:
Science Fiction/Sci-Fi-Klassiker/Kultfilm/Jules VerneVerfilmung
FSK
ab 12 Jahren
KaufDVD
seit Mitte Juni 2010 im Handel erhältlich
Anbieter:
WGF
Vertrieb:
Schröder Media

Filminfo

Amerika, wenige Jahre nach dem Bürgerkrieg. Der ehemalige Waffenkonstrukteur der Nordstaaten Victor Barbicane hat einen neuen Sprengstoff entwickelt, der an Sprengkraft alles in den Schatten stellt und plant ein Geschoss auf den Mond zu schießen, weil ihm der Test auf der Erde zu gefährlich erscheint. Sein alter Rivale von der Konförderiertenseite Nicholl, will ihm aber immer noch eins auswischen und wettet mit einer neuen Panzerung dagegen. Barbicane's "Kraft X" zerstört den Panzer, jedoch wird er vom Präsidenten gebeten, seine Pläne aus Gründen des Weltfriedens einzustellen. Doch die Überreste von Nicholls Panzer erweisen sich überraschend hitzebeständig, so daß Barbicane einen neuen Plan entwirft, statt eines Geschosses ein Raumschiff mit Besatzung zu konzeptieren. Erstmals arbeiten Barbicane und Nicholl zusammen, aber die alte Rivalität ist noch nicht vergessen . . .

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates