Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Aliens vs. Titanic (2017)

Details

Orig.-Ttel: Aliens vs. Titanic
Altern.-Titel: Aliens vs. Titan1c
Altern.-Titel: Predator World
Produktion: USA 2017
Regie: Jeff Leroy
Darsteller: Tasha Tacosa (als: Lana Vickers), Robert Rhine (Captain McBride), Brenton Jones (Dirk), Kelly Erin Decker (Terri), William Gabriel Grier (Kenny), Jin N. Tonic (Diamond), Layla/Laela Pryce (Jackie), Michael Goulis (Captain Cameron), Tracy Carr (Major Scott), Victoria De Mare (Avril), Jay Woelfel (Fishy), Rolfe Kanefsky (Abbott), Rocky Flor (Cook), Shane Naute/Noot (Detektiv Slip n' Slide), Bree Olson (Jackie), Shawn C. Phillips uva.
Laufzeit ca. 82 Min. (DVD), ca. 85 Min. (Blu-ray)
Genre: Sci-Fi-Sexfilm-Horror-Fantasy-Trash
FSK ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe
KaufDVD/Blu-ray: 7. Februar 2020
Anbieter/DVD/Blu-ray: White Pearl/daredo

Filminfo

Die Passagiere, mitsamt Captain und dessen Crew, feiern auf dem Raumschiff TITAN-1C (liest sich wie Titanic) eine wilde, ausschweifende Silvester-Party zur Ankunft des neuen Jahres 2140, als das Raumschiff in einen enorm starken Meteoritensturm gerät und schwer beschädigt wird. Doch die Meteoriten, die ins Schiff einschlagen, bringen eine gefährliche ausserirdische und parasitäre Lebensform mit sich, die sofort die Überlebenden der Katastrophe angreifen. Als das Mutterschiff schließlich zerstört wird, schaffen es der 1. Offizier Lana Vickers und vier Passagiere, die sich in den Hangar für die Rettungsschiffe geschlichen hatten, um dort eine noch wildere Party mit Sex und Drogen zu feiern, mit einem Beiboot der Katastrophe zu entkommen. Es gelingt Ihnen auf einem unbekannten, aber erdähnlichem Planeten notzulanden. Ohne dass es Lana Vickers zunächst ahnt, wurden jedeoch einige der Passagiere bereits infiziert und verwandeln sich nun in sexhungrige außerirdische Monster...

Weitere Infos
2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates