Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
The Terminators (2009)

Über die Darsteller:

A Martinez wurde am 27. September 1948 in Glendale, Kalifornien, USA geboren und war bisher u. a. zu sehen in: California Solo, 2012; Mega Python vs Gatoroid, 2011; TV: Castle, 2009; Born in the USA, 2007; Desolation Canyon, 2006; Fist of the Warrior - Er ist die ultimative Waffe, 2005; Killer Instinct, 2003; Im Dunkel der Erinnerung, 1999; Tödliche Vergeltung, 1999; Last Rites - Sakramente für einen Mörder, 1999; TV: Die glorreichen Sieben, 1998; Wind River, 1998; TV: Begierde, 1997; Cypher, 1997; Tödliches Erwachen, 1996; TV: Profiler, 1996; Eine heiße Affäre, 1995; Money Kills, 1995; Undercover Sarah, 1994; Space Killers, 1991; Manhunt - Eine Stadt jagt einen Mörder, 1989; Die Teufelin, 1989; TV: L. A. Law - Staranwälte, Tricks, Prozesse, 1986; TV: California Clan, 365 Folgen von 1984 bis 1992; Der Honorarkonsul, 1983; TV: Falcon Crest, 1981; TV: Hart aber herzlich, 1979; TV: Colorado Saga, 1978; Exo-Man, 1977; Der Pflichtverteidiger, 1976; Alligator Joe, 1976; Columbo: Blutroter Staub, 1976; Cash - Halt die Hand auf oder stirb, 1974; TV: Die Cowboys, 1974; TV: Petrocelli, 1974; TV: Barnaby Jones, 1973; TV: Kung Fu, 1972; Die Cowboys, 1972; TV: Ein Sheriff in New York, 1970; Die Jagd beginnt, 1970; TV: Adam-12, 1968; TV: Hawaii Fünf-Null, 1968; TV: Mannix, 1967; TV: Der Chef, 1967; TV: Kobra, übernehmen Sie, 1966; TV: General Hospital, 92 Folgen von 1999 bis 2002.

 

Kommentar zum Film:

Typisches "The Asylum"-Klau-Produkt, das zwar einige gute Weltraum-Szenen  am Beginn hat, dann aber extrem trashig und billig wird, zudem so etwas von  unlogisch (während die Terminatoren einige Menschen jagen, fahren im  Hintergrund ganz normale Autos und Lastwagengemütlich vorbei, als gäbe  es kein vermeintliches Chaos und keine Invasion der Terminators); dass man  sich die Haare raufen könnte. Aber diese unlogischen Szenen häufen sich  hier immens. Erst als man die im Orbit kreisende Raumstation betritt, beginnt  der Film wieder etwas Stimmung und auch Spannung zu atmen. Die Roboter-  Terminators sind sogar ganz gut gestaltet - und einige Special Effekte können  sich sehen lassen.  Dazwischen gibt es jedoch ein großes schwarzes Loch (hey, Asylum-Leute,  wäre das nichts für eine neue Film-Story: ein großes schwarzes Loch!) - in  welches der Film sehr tief gefallen ist!  

 

Sci-Fi-Action für Vielseher und absolute "The Asylum"- ans!  Der Rest der Cineasten wird sich mit Grausen abwenden!

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates