Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Weitere Infos für
Der letzte Countdown (1980)

Kommentar zum Film:

Er tut es natürlich nicht. Hätte er es getan, so hätte es wahrscheinlich diesen Film gar nicht gegeben, andererseits hätte es mindestens noch einer Fortsetzung dieses Filmes bedurft, um dann wieder alles ins rechte Lot zu rücken.
Oder . . . wahrscheinlich hat Commander Yelland genügt Zeitreise- Filme und -Romane schon gelesen, in denen er feststellen konnte, dass eine Änderung jeglicher Zeitlinien eventuell seine eigene Auslöschung bedeutet hätte.
Der Film ist - ohne Zweifel - mehr als intelligent gemacht, denn er befasst sich ernsthaft mit der Veränderung der Zeit bzw. der Nicht-Veränderung - und schafft es sogar noch, einen tollen Plot hinzulegen, den wahrscheinlicher jeder kennt, den wir hier aber trotzdem nicht verraten werden, falls irgendjemand diesen Film doch noch nicht gesehen hat.
Die Geschichte baut sich spannend auf, hat zwar Längen, die aber sogar dem Filmablauf zuträglich sind. Die einzelnen Charaktere können sich gut aus- und aufbauen.

 

Ein erstklassiges Zeitreise- Abenteuer, das man gesehen haben sollte. Vergleiche hierzu auch den Film "Time Slip"!


Unsere Bewertung: Note 1.
(Note 1 = sehr gut, Note 6 = nicht zu empfehlen.)

2020  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates