Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Der vergessene Django

Django - Franco Nero, zwei Namen, die man als geübter Western- oder Django-Fan unweigerlich mit einander verbindet. Als solcher Fan weis man auch, dass es nur wenige echte Django-Filme gab, dafür aber eine Heerschar an Filmen, die lediglich im deutschen Filmtitel zu einem "Django"-Film wurden.

Zu den ganz echten Django-Filmen zählen die Franco Nero-Fans den ersten "Django" (Django, 1966) von Sergio Corbucci, dann "Djangos Rückkehr" (Django 2: il grande ritorno, 1987) von Regisseur Nello Rossati und sogar noch "Django Unchained" (2012), eine Hommage von Regisseur Quentin Tarantino an den ersten Django-Film von 1966, hier mit Jamie Foxx und Christoph Waltz, mit einem Gastauftritt von Franco Nero.